Prachtkerze 'Crimson Butterflies' - Gaura lindheimeri 'Crimson Butterflies'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Gaura lindheimeri 'Crimson Butterflies'
Deutscher Name: Prachtkerze 'Crimson Butterflies'
Blütezeit (Geruch): Juli, August, September, Oktober
Blütenstand: sternförmige Blüten in kompakten Rispen
Blütenfarbe: dunkelrosa
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: spatelförmig
Wuchshöhe: 40 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Rabatte, Sommerblumenensembles, Kübel
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Sommerlang blühende Staude mit filigraner Blütenpracht für Garten und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz ratsam, Staunässe vermeiden
Lebensbereich: Freifläche
Wuchsform: horstbildend, locker verzweigt
Eigenschaften: in wintermilden Gebieten auch basal verholzender Halbstrauch
Gruppenstärke: 3
Prachtkerze 'Crimson Butterflies'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Glocken-Enzian - Gentiana acaulis
Blut-Storchschnabel 'Max Frei' - Geranium sanguineum 'Max Frei'
Blut-Storchschnabel 'Album' - Geranium sanguineum 'Album'
Kaukasus-Storchschnabel - Geranium renardii
Etiketten können einschnüren
Wenn Sie den Baum eingepflanzt haben, wird der Pfahl mit einem Kokosstrick oder speziellen Baumbindegurten am Stamm befestigt. Draht oder Plastikschnüre sind gefährlich, weil sie den Stamm einschnüren können. Überprüfen Sie in den Folgejahren die Befestigungen auf Scheuerstellen hin. Auf Grundstücken, die durch Wildverbiß gefährdet sind, empfiehlt sich zudem ein Stammschutz aus Kunststoff- oder Drahtgeflecht.
Pfahl nicht vergessen
Ein Pfahl hilft einem Hausbaum oder einem großen Strauch, sich im Gartenboden zu verankern. Schlagen Sie den Pfahl entgegen der Hauptwindrichtung ein. Die Befestigung der Gehölze mit Draht ist gefährlich, da er die Äste einschnüren kann. Mit Kokosstricken fixieren Sie den Baum sicher am Pfahl. Überprüfen Sie in den Folgejahren die Stricke auf guten Halt.
Weißblühende Kugel-Primel - Primula denticulata 'Alba'
Fächer-Ahorn 'Peve Dave' - Acer palmatum 'Peve Dave'