Forsythie 'Lynwood Gold' - Forsythia intermedia 'Lynwood Gold'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Forsythia intermedia 'Lynwood Gold'
Deutscher Name: Forsythie 'Lynwood Gold'
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: goldgelb, groß, bereits junge Pflanzen überreich blühend
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: lanzettlich, gesägt, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): alle Kulturböden, extrem bodentolerant
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Blütentriebe für die Vase, schnellwüchsiges Gehölz, Hecken
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe vierkantig, Korkwarzen
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, dicht verzweigt
Beschreibung: Anspruchsloser Frühlingsklassiker, der auf jedem Gartenboden für eine erstaunliche Blütenfülle sorgt. Auch für Blütenhecken geeignet
Besonderheiten (Pflegetipp): Alte Triebe im zweijährigen Turnus auslichten, radikaler Rückschnitt möglich, dann aber Blühpause
Herbstfärbung: gelb oder orangerot
Forsythie 'Lynwood Gold'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Forsythie 'Courtalyn' - Forsythia intermedia 'Courtalyn'
Niedriger Federbuschstrauch - Fothergilla gardenii
Hoher Federbuschstrauch - Fothergilla major
Hänge-Esche - Fraxinus excelsior 'Pendula'