Pfaffenhütchen 'Red Cascade' - Euonymus europaeus 'Red Cascade'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Euonymus europaeus 'Red Cascade'
Deutscher Name: Pfaffenhütchen 'Red Cascade'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: grünlichgelb, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: lanzettlich, zugespitzt, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: tiefrosafarbenes "Pfaffenhütchen", Samenschale orange, bis 1,5 cm, zahlreich
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Hecken, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: vierkantig, teils mit feinen Korkleisten
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: großer Strauch oder kleiner Baum, Zweige locker aufrecht bis überhängend
Beschreibung: Wertvoll durch attraktiven Fruchtbehang, überhängenden Wuchs und leuchtender Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht im Wurzelbereich graben. Schnitt sollte vermieden werden, da er die Wuchsschönheit verunstaltet
Herbstfärbung: orange bis rot, sehr dekorativ
Pfaffenhütchen 'Red Cascade'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Pfaffenhütchen - Euonymus europaeus
Immergrüne Kriechspindel 'Canadale Gold' - Euonymus fortunei 'Canadale Gold'
Immergrüne Kriechspindel 'Emerald 'n' Gold' - Euonymus fortunei 'Emerald 'n' Gold'
Immergrüne Kriechspindel 'Emerald Gaiety' - Euonymus fortunei 'Emerald Gaiety'
Blaue Hortensien
Wer Hortensien pflanzt, wünscht sich himmelblaue Blüten. Leider stellt sich das Blütenblau nicht auf allen Standorten von alleine ein. Achten Sie zunächst auf den richtigen Standort. Hortensien lieben halbschattige Plätze und ausreichende Bodenfeuchtigkeit. Will Ihre Hortensie trotzdem nicht blau machen, hilft nur noch das Umfärben mit Aluminiumsalzen. Geben Sie die Ammoniak-Alaun-Lösung mit ins Gießwasser. Bei vielen Sorten stellt sich bereits nach kurzer Zeit der gewünschte Farbeffekt ein.
Sommerblumen direkt aussäen
Viele Sommerblumen können Sie ohne aufwändige Vorkultur im Glashaus oder in der Wohnung direkt ins Freiland aussäen. Entwartungsgemäß blühen Direktaussaaten später als vorgetriebene Pflanzen. Geeignet für die Direktsaat sind Schnellkeimer wie Ringelblumen, Schleifenblumen, Bienenfreund und Schleierkraut.  Schnittblumen säen Sie in Reihen aus, die sich besser pflegen lassen. Blumenwiesenmischungen können Sie breitwürfig ausbringen.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail