Pfaffenhütchen - Euonymus europaeus

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Euonymus europaeus
Deutscher Name: Pfaffenhütchen
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: grünlichgelb, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: lanzettlich, zugespitzt, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: rosarotes "Pfaffenhütchen", Samenschale orange, bis 1,5 cm
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Hecken, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Europa, Kleinasien
Rinde: vierkantig, teils mit feinen Korkleisten
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: großer Strauch oder kleiner Baum, sparrig, breit schirmartig
Beschreibung: Wertvoll durch attraktiven Fruchtbehang und leuchtender Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht im Wurzelbereich graben. Schnitt sollte vermieden werden, da er die Wuchsschönheit verunstaltet
Herbstfärbung: orange bis rot, sehr dekorativ
Pfaffenhütchen

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Immergrüne Kriechspindel 'Canadale Gold' - Euonymus fortunei 'Canadale Gold'
Immergrüne Kriechspindel 'Emerald 'n' Gold' - Euonymus fortunei 'Emerald 'n' Gold'
Immergrüne Kriechspindel 'Emerald Gaiety' - Euonymus fortunei 'Emerald Gaiety'
Immergrüne Kriechspindel 'Harlequin' - Euonymus fortunei 'Harlequin'