Steppenkerze - Eremurus robustus

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Eremurus robustus
Deutscher Name: Steppenkerze
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenstand: aufrechte, schlanke Traube
Blütenfarbe: cremeweiß
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: grundständig
Blattform: lineal, rinnig
Wuchshöhe: 220 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beete, Rabatten, sonnige Hänge und Steingärten
Herkunft: Mittelasien, Turkestan, Usbekistan
Beschreibung: Imposanter Blütenlanzenträger für sonnige, gut drainierte Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht im Wurzelbereich graben
Lebensbereich: Beet (Prachtstaude), Steinanlagen, Freifläche
Wuchsform: Blattschopf mit blattlosem Stängel
Eigenschaften: Knollenpflanze, Blätter ziehen sich bereits während der Blüte zurück
Gruppenstärke: 5, 10
Steppenkerze

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Steppenkerze in Sorten - Eremurus-Hybriden
Reiherschnabel 'Bishop' - Erodium variabile 'Bishop'
Wasserdost 'Glutball' - Eupatorium fistulosum 'Glutball'
Riesen-Wolfsmilch - Euphorbia characias ssp. wulfenii
See-Rosen für einen besonderen Anlass

Es lohnt sich, ein paar aufgeblühte Rosen für eine hübsche Dekoidee zu opfern: Lassen Sie sie einfach wie Seerosen auf einer mit Wasser gefüllten hellen Schale schwimmen. Die Blüten halten bis zu zehn Tage.

Zauberhafte Christrosen
Als Winterblüher bezaubern Christrosen während des Winters. Die Preziosen fühlen sich im lichten Schatten unter Gehölzen besonders wohl. Auch als Vasenblumen können sie zum Einsatz kommen. Stellen Sie die Vasen aber nicht in warme Räume, sondern ins Freie, beispielsweise auf die außenliegende Fensterbank. So bleiben die Blüten mehrere Tage frisch.
Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen