Zwerg-Herzblume - Dicentra formosa

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Dicentra formosa
Deutscher Name: Zwerg-Herzblume
Blütezeit (Geruch): Mai, Juni, Juli
Blütenstand: herzförmige Blüten in Trauben
Blütenfarbe: violettrosa
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: meist grundständig
Blattform: gefiedert, farnartig
Wuchshöhe: 30 cm
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: absonnige Beete, Nordseiten von Wänden und Mauern
Herkunft: Westliches Nordamerika
Beschreibung: Blütenjuwel für absonnige Beetränder und Steinanlagen
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht im Wurzelbereich graben
Lebensbereich: Steinanlagen, Gehölzrand
Wuchsform: flächig wachsend
Eigenschaften: durch Rhizome flächig wachsend
Gruppenstärke: 3
Zwerg-Herzblume

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Tränendes Herz - Dicentra spectabilis
Weißblühendes Tränendes Herz - Dicentra spectabilis 'Alba'
Diptam, Brennender Busch - Dictamnus albus
Purpur-Fingerhut - Digitalis purpurea
Clematis-Kletterhilfen
Für ihren blütenreichen Aufstieg benötigen Clematis eine Kletterhilfe. Eine stabile Verankerung ist ein absolutes Muss! Meist reichen einige Bohrungen an der Fassade, um die speziellen Konstruktionen zu befestigen. Vertikal gespannte Drahtseile  werden mit Edelstahl-Halterungen befestigt. Zwischen den beiden Enden sorgen Ösen für zusätzliche Stabilität. Rankgitter aus Holz können Sie mit gedübelten Metall-Laschen fixieren. Rankgitter aus Stahl werden mit Haken an die Wand montiert. Die Halterungen der Haken umfassen die Streben des Metallgitters und befestigen es so.
Bodenverdichtungen aufbrechen
Auf einem verdichteten Boden gedeiht nicht viel. Achten Sie besonders bei Neubauflächen, dass Bodenverdichtungen - meist die Folge des Einsatzes schwerer Baumaschinen - vor dem Oberbodenauftrag gründlich aufgebrochen werden. Mit der Spatenprobe können Sie feststellen, ob der Boden ausreichend locker ist. Ein guter Boden ist mindestens in den obersten 40 cm locker und krümelig. Oberflächennahe Verdichtungen können mit einer Fräse ausrissen werden. Für tieferliegende Blockaden ist ein Bagger notwendig.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen