Rosaroter Sternchenstrauch - Deutzia magnifica 'Tourbillon Rouge'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Deutzia magnifica 'Tourbillon Rouge'
Deutscher Name: Rosaroter Sternchenstrauch
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: rosarot, Rispe, bis 9 cm, attraktive Neuheit
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: länglich-elliptisch, fein scharf gesägt, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 250 cm, stark wachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Dachgarten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe dick
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: locker aufrecht
Beschreibung: Starkwüchsiger Zierstrauch mit attraktiver Blütenfülle
Besonderheiten (Pflegetipp): Ausreichende Bodenfeuchte während der Blüte verlängert die Blütendauer. Regelmäßig auslichten
Rosaroter Sternchenstrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Hoher Sternchenstrauch - Deutzia magnifica
Rosa Deutzie - Deutzia rosea
Deutzia 'Codsall Pink' - Deutzia scabra 'Codsall Pink'
Deutzia 'Plena' - Deutzia scabra 'Plena'
Gräser vor Nässe schützen
Binden Sie die Halme von hohen Grasarten schopfartig zusammen, damit Fäulnis förderndes Regenwasser außen an den Horsten abläuft.
Himbeerrückschnitt
Um die Ausbreitung der gefürchteten Himbeerruten-Krankheit zu verhindern, sollten Sie jetzt, wenn schon nicht direkt nach der Ernte geschehen, abgetragene Ruten an der Basis abschneiden. Lassen Sie pro laufenden Meter maximal 7 bis 8 neue, in diesem Jahr gewachsene Triebe stehen.
Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule