Rittersporn 'Waldenburg' - Delphinium elatum 'Waldenburg'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Delphinium elatum 'Waldenburg'
Deutscher Name: Rittersporn 'Waldenburg'
Blütezeit (Geruch): Juni, Juli, September, Oktober
Blütenstand: lockere, aufrechte Traube
Blütenfarbe: dunkelblau
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: handförmig geteilt
Wuchshöhe: 170 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Stauden- und Sommerblumenpflanzungen, Schnitt
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Dunkelblauer Blütenlanzenträger für sonnige, gut drainierte Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Nachblüte durch sofortigen Rückschnitt
Lebensbereich: Beet (Prachtstaude), Freifläche
Wuchsform: horstartig aufrecht
Eigenschaften: sehr haltbare Schnittblume
Gruppenstärke: 3
Rittersporn 'Waldenburg'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zwerg-Herzblume - Dicentra formosa
Tränendes Herz - Dicentra spectabilis
Weißblühendes Tränendes Herz - Dicentra spectabilis 'Alba'
Diptam, Brennender Busch - Dictamnus albus
Junge Gehölze schützen
Gewähren Sie Jungpflanzen sensibler Gehölze wie Hibiscus, Buddlejen und Magnolien einen Winterschutz. Decken Sie die Pflanzen mit etwas Nadelreisig ab.
Schneelast beachten

Schnee ist ein idealer Winterschutz für Gartenpflanzen. Allerdings kann ein Zuviel der weißen Pracht Sträucher und Bäume in die Knie zwingen. Vor allem Nassschnee kann durch sein erhebliches Gewicht zu Astbrüchen führen und Gehölze dauerhaft verunstalten. Befreien Sie Ziersträucher und Bäume deshalb rechtzeitig von allzu massiven Schneeschichten. Am einfachsten und schnellsten lässt sich Schnee mit einem kleinen Handbesen von den Trieben fegen. Beim Schneeräumen sollten Sie aber nicht zu große Mengen über den Beeten und der Rasenfläche auftürmen, damit die Pflanzen darunter nicht leiden. Verteilen Sie die weiße Pracht besser gleichmäßig im Garten.

Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?