Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel - Daphne cneorum

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Daphne cneorum
Deutscher Name: Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel
Blütezeit (Geruch): April bis Mai, Duft süß, besonders abends intensiv
Blütenfarbe: karminrosa, kugelige, endständige Köpfchen, bis 8 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: länglich-lanzettlich, bis 1,5 cm
Zapfen/Frucht: gelb, später braun, giftig
Wuchshöhe: bis 30 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkliebend, lehmig bis humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Treppen- und Steingarten, über Mauerkronen überhängend
Herkunft: Mittel-Europa bis Ukraine
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: polsterförmiger Zwergstrauch
Beschreibung: Immergrüner, sehr langsam wachsender Kleinstrauch, der breite Blütenpolster bildet
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet Wuchsform
Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Roter Seidelbast - Daphne mezereum 'Rubra Select'
Tauschentuchbaum, Taubenbaum - Davidia involucrata var. vilmoriniana
Chinesische Blaugurke, Gurkenstrauch, Blauschote - Decaisnea fargesii
Kompakte Deutzie 'Lavender Time' - Deutzia compacta 'Lavender Time'
Schaden durch Apfelblütenstecher
Dank schlanker Säulenformen erlebt der Apfel eine Renaissance in vielen Gärten. Leider fühlen sich auch ungebetene Garten- und Terrassenbesucher wie der Apfelblütenstecher durch die Früchte angelockt. Der schwarze Käfer fällt frühzeitig über die noch ganz kleinen Blüten her und legt seine Eier darin ab. Deshalb ist eine Bekämpfung im sogenannten Mausohrstadium der Blätter bis zur beginnenden Blüte wichtig.
Bodendecker als Laubschlucker
Bodendeckende Stauden und flach wachsende Gehölze decken aufgrund ihres niedrigen Wuchses kahle Bodenflächen rasch ab. Sie unterdrücken Unkraut und fördern die Bodenfeuchtigkeit und damit das Bodenleben. Weniger bekannt sind ihre laubschluckenden Fähigkeiten während der Wintermonate. Kleines bis mittelgroßes Falllaub verschwindet in ihrem Triebgeflecht auf sehr pflegeleichte und ästhetische Art und Weise. Besonders geeignet ist beispielsweise das Singrün (Vinca).
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks