Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel - Daphne cneorum

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Daphne cneorum
Deutscher Name: Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel
Blütezeit (Geruch): April bis Mai, Duft süß, besonders abends intensiv
Blütenfarbe: karminrosa, kugelige, endständige Köpfchen, bis 8 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: länglich-lanzettlich, bis 1,5 cm
Zapfen/Frucht: gelb, später braun, giftig
Wuchshöhe: bis 30 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkliebend, lehmig bis humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Treppen- und Steingarten, über Mauerkronen überhängend
Herkunft: Mittel-Europa bis Ukraine
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: polsterförmiger Zwergstrauch
Beschreibung: Immergrüner, sehr langsam wachsender Kleinstrauch, der breite Blütenpolster bildet
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet Wuchsform
Rosmarin-Seidelbast, Steinrösel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Roter Seidelbast - Daphne mezereum 'Rubra Select'
Tauschentuchbaum, Taubenbaum - Davidia involucrata var. vilmoriniana
Chinesische Blaugurke, Gurkenstrauch, Blauschote - Decaisnea fargesii
Kompakte Deutzie 'Lavender Time' - Deutzia compacta 'Lavender Time'