Edel-Ginster 'Luna' - Cytisus scoparius 'Luna'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus scoparius 'Luna'
Deutscher Name: Edel-Ginster 'Luna'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: knallgelb
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: dreiteilig, bis 2 cm, giftig
Zapfen/Frucht: Fruchthülse bis 4 cm
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, nährstoffarm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, als Zierstamm angeboten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe grün
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, bogig aufsteigend
Beschreibung: Gelber Blütenstrauch, der bereits im ersten Jahr für ein Farbenmeer sorgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Edel-Ginster 'Luna'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edel-Ginster 'Roter Favorit' - Cytisus scoparius 'Roter Favorit'
Edel-Ginster 'Vanessa' - Cytisus scoparius 'Vanessa'
Irische Heide 'Alba' - Daboecia cantabrica 'Alba'
Irische Heide 'Arielle' - Daboecia cantabrica 'Arielle'
Frühlingsblüher gruppenweise pflanzen
Mit den ersten Zwiebelblumen erblüht das Frühjahr farbenfroh. Noch ist die graue Wintertristesse nicht ganz vertrieben, aber mit dem steigenden Wärmeangebot erwachen die ersten Schneeglöckchen, Narzissen, Tulpen und Krokusse. Damit der erste Frühlingsgruß nicht untergeht, sollten Sie die bekannten Frühlingszwiebeln immer in mehr oder mehr weniger große Tuffs gruppenweise pflanzen. So kommen die Blütengeschöpfe ideal zur Geltung. Auch in der freien Natur stehen sie niemals alleine.
Gräser vor Nässe schützen
Binden Sie die Halme von hohen Grasarten schopfartig zusammen, damit Fäulnis förderndes Regenwasser außen an den Horsten abläuft.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz