Elfenbein-Ginster - Cytisus praecox

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus praecox
Deutscher Name: Elfenbein-Ginster
Blütezeit (Geruch): April bis Mai, Duft streng
Blütenfarbe: gelblich weiß bis schwefelgelb, bis 1 cm, auf der gesamten Trieblänge
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: einfach, bis 2 cm, giftig
Zapfen/Frucht: Fruchthülse
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, nährstoffarm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, als Zierstamm angeboten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe grün
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, Triebe bogig überhängend
Beschreibung: Schwefelgelber Blütensofortdienst für ungeduldige Gartenfreunde, der bereits im ersten Jahr für ein Farbenmeer sorgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Elfenbein-Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edel-Ginster 'Burkwoodii' - Cytisus scoparius 'Burkwoodii'
Edel-Ginster 'Lena' - Cytisus scoparius 'Lena'
Edel-Ginster 'Luna' - Cytisus scoparius 'Luna'
Edel-Ginster 'Roter Favorit' - Cytisus scoparius 'Roter Favorit'
Zauberhafte Christrosen
Als Winterblüher bezaubern Christrosen während des Winters. Die Preziosen fühlen sich im lichten Schatten unter Gehölzen besonders wohl. Auch als Vasenblumen können sie zum Einsatz kommen. Stellen Sie die Vasen aber nicht in warme Räume, sondern ins Freie, beispielsweise auf die außenliegende Fensterbank. So bleiben die Blüten mehrere Tage frisch.
Rasensaat vorbereiten
Flächen, auf denen im nächsten Frühjahr Rasen ausgesät werden soll, können Sie jetzt schon, bei frostfreier Witterung, umgraben. Dann kann sich die Erde über Winter setzen und muss im Frühjahr nur glatt geharkt werden. Mitten im Winter können Sie auf der Fensterbank vitaminreiche Kresse, Kerbel und Mungobohnen aussäen und Sprosse ernten.
Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr