Elfenbein-Ginster - Cytisus praecox

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus praecox
Deutscher Name: Elfenbein-Ginster
Blütezeit (Geruch): April bis Mai, Duft streng
Blütenfarbe: gelblich weiß bis schwefelgelb, bis 1 cm, auf der gesamten Trieblänge
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: einfach, bis 2 cm, giftig
Zapfen/Frucht: Fruchthülse
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, nährstoffarm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, als Zierstamm angeboten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe grün
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, Triebe bogig überhängend
Beschreibung: Schwefelgelber Blütensofortdienst für ungeduldige Gartenfreunde, der bereits im ersten Jahr für ein Farbenmeer sorgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Elfenbein-Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edel-Ginster 'Burkwoodii' - Cytisus scoparius 'Burkwoodii'
Edel-Ginster 'Lena' - Cytisus scoparius 'Lena'
Edel-Ginster 'Luna' - Cytisus scoparius 'Luna'
Edel-Ginster 'Roter Favorit' - Cytisus scoparius 'Roter Favorit'