Schwarzer Ginster - Cytisus nigricans 'Cyni'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus nigricans 'Cyni'
Deutscher Name: Schwarzer Ginster
Blütezeit (Geruch): Juni bis August, sehr lange Vollblüte
Blütenfarbe: gelb, endständige Traube, bis 30 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: dreiteilig, bis 3 cm
Zapfen/Frucht: Fruchthülse, bis 3 cm
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe grün
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, vieltriebig, aufrecht
Beschreibung: Sattgelber, bienenumworbener Blütenstrauch, der durch stickstoff- bindende Wurzelbakterien zur Bodenverbesserung beträgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Schwarzer Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Elfenbein-Ginster 'Allgold' - Cytisus praecox 'Allgold'
Edel-Ginster 'Hollandia' - Cytisus praecox 'Hollandia'
Elfenbein-Ginster - Cytisus praecox
Edel-Ginster 'Burkwoodii' - Cytisus scoparius 'Burkwoodii'
Braune Nadeln an Nadelgehölzen

Braunfärbungen an Tannen- und Fichtennadeln können formschöne Nadelgehölze entstellen. Der Grund für die häßliche Bräunung kann ein Mangel an Magnesium sein. Der Nährstoff Magnesium ist ein wichtiger Bestandteil des Blattgrüns. Fehlt er, färben sich die Nadeln braun. Durch das Ausstreuen von Bittersalz lässt sich der Mangel rasch beheben. Die beste Anwendungszeit beginnt vom Frühjahr und reicht bis zum Frühsommer. Hacken Sie den Dünger leicht ein, damit er rasch von den Pflanzenwurzeln aufgenommen werden kann.

Schnecken bekämpfen
Schneckeneier überwintern frostgeschützt im Boden. Im September beginnt die Eiablage, achten Sie deshalb verstärkt auf die Muttertiere. Zudem können Sie gegen Schnecken vorbeugend etwas tun: Hacken Sie freie Beete gründlich durch. Damit legen Sie Schneckengelege frei, die dann auf natürliche Art und Weise durch Vögel und Käfer dezimiert werden. Gießen Sie Pflanzen nur morgens. Bei Bedarf hilft Schneckenkorn, dass breitwürfig zwischen den Pflanzen ausgestreut wird.
Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen