Schwarzer Ginster - Cytisus nigricans 'Cyni'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus nigricans 'Cyni'
Deutscher Name: Schwarzer Ginster
Blütezeit (Geruch): Juni bis August, sehr lange Vollblüte
Blütenfarbe: gelb, endständige Traube, bis 30 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: dreiteilig, bis 3 cm
Zapfen/Frucht: Fruchthülse, bis 3 cm
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe grün
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, vieltriebig, aufrecht
Beschreibung: Sattgelber, bienenumworbener Blütenstrauch, der durch stickstoff- bindende Wurzelbakterien zur Bodenverbesserung beträgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Schwarzer Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Elfenbein-Ginster 'Allgold' - Cytisus praecox 'Allgold'
Edel-Ginster 'Hollandia' - Cytisus praecox 'Hollandia'
Elfenbein-Ginster - Cytisus praecox
Edel-Ginster 'Burkwoodii' - Cytisus scoparius 'Burkwoodii'