Zwergelfenbein-Ginster - Cytisus kewensis

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus kewensis
Deutscher Name: Zwergelfenbein-Ginster
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: gelblich weiß
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: meist dreiteilig
Zapfen/Frucht: Fruchthülse
Wuchshöhe: bis 30 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, nährstoffarm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: polsterförmig, feintriebig, bodendeckend
Beschreibung: Ausgebreitet wachsender Zwergstrauch mit höchstem Zierwert
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Zwergelfenbein-Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schwarzer Ginster - Cytisus nigricans 'Cyni'
Elfenbein-Ginster 'Allgold' - Cytisus praecox 'Allgold'
Edel-Ginster 'Hollandia' - Cytisus praecox 'Hollandia'
Elfenbein-Ginster - Cytisus praecox
Hoher Sternchenstrauch (Deutzia magnifica)
Wuchsvitale Deutzie, die mit ihren reinweißen, prallgefüllten Blütenständen den Sommer begrüßt. Ausreichende Bodenfeuchte während der Blüte verlängert die Blütendauer, ansonsten betont anspruchslos. Wuchshöhe 200 bis 300 cm. Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Dachgarten. Pflegetipp: Regelmäßiges Auslichten im Zweijahres-Rhythmus regt eine fortlaufende Straucherneuerung an und ist brachialen Radikalverjüngungen vorzuziehen, dennoch ist auch letzteres möglich.
Voll im Trend: Ramblerrosen
Ramblerrosen gelten als die Lianen unter den Rosen. Diese Kletterrosenvariante beeindruckt durch ihre enorme Wuchskraft. Als Ramblerstützen eignen sich beispielsweise tiefwurzelnde Lärchen, Kiefern oder große Goldregen, denen die flachwurzelnden Rambler zu einer zweiten Blüte verhelfen. Pflanzen Sie die Rambler mit etwas Abstand zum Kletterbaum. Ein Pfahl oder eine alte Holzleiter erleichtern den Rosentrieben den Aufstieg.
Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?