Kissen-Ginster - Cytisus decumbens

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cytisus decumbens
Deutscher Name: Kissen-Ginster
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: goldgelb
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: einzeln, länglich, bis 2 cm
Zapfen/Frucht: Fruchthülse, bis 2,5 cm
Wuchshöhe: bis 20 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, heimisch
Herkunft: Mitteleuropa
Rinde: Triebe grün, bei Bodenkontakt wurzelnd
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: niederliegend
Beschreibung: Flachwachsendes, dürreresistentes Blütenkissen mit einem erstaunlichen Blütenreichtum, das sich gerne in voller Sonne an Stein aller Art schmiegt
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Kaninchen- und Wildfraß schützen
Kissen-Ginster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zwergelfenbein-Ginster - Cytisus kewensis
Schwarzer Ginster - Cytisus nigricans 'Cyni'
Elfenbein-Ginster 'Allgold' - Cytisus praecox 'Allgold'
Edel-Ginster 'Hollandia' - Cytisus praecox 'Hollandia'