Weißdorn - Crataegus monogyna

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Crataegus monogyna
Deutscher Name: Weißdorn
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft streng
Blütenfarbe: weiß, Dolde
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: tief gelappt, bis 4 cm
Zapfen/Frucht: dunkelrot, bis 9 mm
Wuchshöhe: über 500 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, absolut anspruchslos
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, heimisches Gehölz, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Bauerngarten
Herkunft: Europa bis Kleinasien, Nord-Afrika
Rinde: Dornen bis 2,5 cm, zahlreich
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: Großer Strauch oder kleiner Baum, breit rundlich; für Formhecken geeignet
Beschreibung: Undurchdringlicher Ökostrauch, der Insekten reichlich Blütennektar und Vögeln sicheren Brutschutz bietet
Besonderheiten (Pflegetipp): Sehr schnittverträglich, kann jederzeit geschnitten werden
Herbstfärbung: gelb
Weißdorn

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Orientalischer Weißdorn - Crataegus orientalis (C. laciniata)
Pflaumenblättriger Weißdorn - Crataegus prunifolia
Hahnenkamm-Sicheltanne - Cryptomeria japonica 'Cristata'
Sicheltanne 'Elegans Viridis' - Cryptomeria japonica 'Elegans Viridis'