Hahnensporn-Weißdorn - Crataegus crus-galli

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Crataegus crus-galli
Deutscher Name: Hahnensporn-Weißdorn
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft streng
Blütenfarbe: weiß, bis 1,5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: verkehrt-eiförmig, nicht gelappt, ledrig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: rot, kugelig, bis 1 cm
Wuchshöhe: über 600 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide, Hausbaum, Bauerngarten
Herkunft: Östliches Nordamerika
Rinde: Dornen kräftig, bis 8 cm
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kleiner Baum oder großer Strauch, Krone breit und flachkronig, Äste unregelmäßig
Beschreibung: Zäher Kleinbaum für kleine Gärten mit auffallender Bedornung und Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet Wuchsform
Herbstfärbung: gelb und orangerot
Hahnensporn-Weißdorn

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Rotdorn - Crataegus laevigata 'Paul's Scarlet'
Rosablühender Weißdorn - Crataegus laevigata 'Rosea'
Lederblättriger Weißdorn, Apfeldorn - Crataegus lavallei 'Carrierei'
Säulen-Weißdorn - Crataegus monogyna 'Stricta'