Rotlaubige Kugel-Hasel - Corylus avellana 'Anny's Compact Red'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Corylus avellana 'Anny's Compact Red'
Deutscher Name: Rotlaubige Kugel-Hasel
Blütezeit (Geruch): Februar bis März
Blütenfarbe: männliche Blütenkätzchen gelb, bis 10 cm
Blattfarbe, -phase: schwarzrot, sommergrün
Blattform: eiförmig, Basis herzförmig, gesägt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: braun, Haselnuß, länglich, eßbar
Wuchshöhe: variabel, maximal 500 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide, schnellwachsendes Gehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: buschig, breit aufrecht
Beschreibung: Rotlaubiger Hausbaum für kleine Gartenbereiche
Besonderheiten (Pflegetipp): Bildet auch ohne Schnitt eine gleichmäßige Kugelkrone
Rotlaubige Kugel-Hasel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gold-Hasel - Corylus avellana 'Aurea'
Korkenzieher-Hasel - Corylus avellana 'Contorta'
Rotlaubiger Korkenzieher-Hasel - Corylus avellana 'Red Majestic'
Wald-Hasel - Corylus avellana
Igel auf Gartenpirsch
Gern gesehen im Garten ist der Igel, der jetzt wieder allabendlich durch die Finsternis streift. Dabei ist der Fleischfresser auf der Suche nach Käfern, Engerlingen, Würmern, Asseln und auch Schnecken. Durchgehende Zäune und hohe Fundamente hindern den nützlichen Gast jedoch auf seinen Wanderungen und sollten deswegen vermieden werden. Vor allem ein strukturreicher Garten mit entsprechender Pflanzenvielfalt lockt die stacheligen Gartenhilfe.
Neugepflanzte Stauden kontrollieren
Sobald frostfreies Wetter dominiert, sollten Sie bei allen frisch im Herbst gepflanzten Stauden nachprüfen, ob der Frost sie nicht angehoben und damit ihre Wurzeln freigelegt hat. Dies kann nach wochenlangen Dauerfrösten durchaus der Fall sein. In der Regel genügt es dann, lockere Stauden wieder fest anzudrücken und eventuell Erde nachzufüllen. Stark ausgehebelte Pflanzen sollten Sie neu einpflanzen. Ist der Boden trocken, sollten die Gewächse ausreichend angewässert werden.
Essigbaum - Rhus typhina
Schwarze Maulbeere - Morus nigra 'Selection'