Gelbrindiger Hartriegel - Cornus stolonifera 'Flaviramea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus stolonifera 'Flaviramea'
Deutscher Name: Gelbrindiger Hartriegel
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: gelblich weiß, Blütendolde, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, auffallende Blattnervatur, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: weiß, bis 9 mm
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe auffallend gelbgrün
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: dichtbuschig, Dekotipp für winterliche Kübelbepflanzung
Beschreibung: Zierstrauch, dessen Zweige im Winter gelbgrün zieren
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im mehrjährigenTurnus fördert gefärbte Jungtriebe, radikale Rückschnitte jedoch vermeiden.
Gelbrindiger Hartriegel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelbrindiger Zwerg-Hartriegel - Cornus stolonifera 'Kelseyi'
Niedrige Glockenhasel - Corylopsis pauciflora
Ährige Glockenhasel - Corylopsis spicata
Rotlaubige Kugel-Hasel - Corylus avellana 'Anny's Compact Red'
Buchsbaum selbst vermehren
Schneiden Sie im Juni vorsichtig einige junge Zweige von größeren Buchspflanzen ab. Achten Sie bei der Triebernte darauf, dass keine unschönen Dellen an der Mutterpflanze entstehen. Entfernen Sie von den etwa 8 bis 10 cm langen Stecklingen die untersten Blätter. Bohren Sie mit einem Holzstöckchen die Stecklöcher vor. Stecken Sie nun die Stecklinge in die lockere Gartenerde und drücken Sie sie an. Das Überspannen der Fläche mit einem Vlies sorgt für die notwendige Luftfeuchte. Nach 8 Wochen haben sich an den Stecklinge so viele Wurzeln gebildet, dass Sie sie ernten und an der gewünschten Stelle im Garten einpflanzen können.
Wertvolle Altbäume
Übrigens, wussten Sie schon, dass Ihnen ein abgestorbener Baum noch wertvolle Gartendienste leisten kann? Ein Baumstamm mit kurzen Aststümpfen ist das ideale Rankgerüst für Kletterrosen (Rambler), Schlingpflanzen und Clematis.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten