Gelblaubige Kornelkirsche - Cornus mas 'Aurea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus mas 'Aurea'
Deutscher Name: Gelblaubige Kornelkirsche
Blütezeit (Geruch): Februar bis April
Blütenfarbe: gelb, bis 2 cm, in Dolden
Blattfarbe, -phase: goldgelb, sommergrün
Blattform: oval, auffallende Blattnervatur, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: rot, elliptisch, bis 2 cm, eßbar, säuerlich
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis schattig, dürreresistent
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, heimisches Gehölz, Vogelschutzgehölz, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, Bauerngarten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Borke in Platten ablösend
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: großer Strauch, breitbuschig
Beschreibung: Frühblüher, Buntlauber und Wildobstspender in einem
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Gelblaubige Kornelkirsche

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Großfrüchtige Kornelkirsche - Cornus mas 'Jolico'
Kornelkirsche - Cornus mas
Paradiesischer Blumen-Hartriegel - Cornus nuttallii
Buntrindiger Hartriegel - Cornus sanguinea 'Anny's Winter Orange'
Ideen für den Vorgarten
Der Vorgarten ist die natürliche Visitenkarte Ihres Hauses. Bereits auf kleinsten Flächen sind ein Zierstämmchen oder ein kleinbleibender Hausbaum ein netter Willkommensgruß für alle Gäste. Dazu passen robuste und pflegeleichte Gräser und Blütenstauden, die besonders trockenheitsverträglich sind. Dies ist wichtig, da viele Vorgärten auf der Südseite liegen. Kombinieren Sie Stauden und Gehölze mit verschiedenen Blühzeiten, damit nicht alle Pflanzen zeitgleich ihr Blütenpulver verschießen.
Auf Kontraste achten
Blüte, Laub und Rinde der Laubgehölze bieten eine breite Farbpalette für die Gartengestaltung. Grundsätzlich lassen sich die Grundfarben Rot, Blau und Gelb gut kombinieren. Der beste Mix ist letztendlich eine Frage des Geschmacks und der Wünsche des Gartenfreundes. Beachten sollten Sie aber immer die Farbwirkung des Umfeldes, denn die Attraktivität der Garten- und Terrassenpflanzen lebt von Kontrasten. Eine rote Kletterrose vor einer Ziegelstein-Mauer verliert deutlich an Wirkung, wie ein weißer Flieder vor einer hellen Wand nicht gut in Szene gesetzt ist.
Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr