Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Eurostar' - Cornus kousa var. chinensis 'Eurostar'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus kousa var. chinensis 'Eurostar'
Deutscher Name: Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Eurostar'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: cremeweiß, Hochblätter sich wie Windmühlenflügel überlappend, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: himbeerartig, rosarot, bis 2 cm
Wuchshöhe: über 700 cm, langsamwachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, empfindlich für Lufttrockenheit
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: großer Strauch oder häufiger kleiner Baum, unregelmäßig, oft trichterfrömig, kurzer Stamm
Beschreibung: Elegante Auslese mit cremeweißen Blüten und himbeerartigen Früchten. Bereits als junge Pflanze blühstark und fruchtend.
Besonderheiten (Pflegetipp): Triebe zwecks besserer Verzweigung einmalig um ein Drittel einkürzen, danach nicht mehr schneiden
Herbstfärbung: leuchtend gelb und rot
Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Eurostar'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Chinesischer Blumen-Hartriegel - Cornus kousa var. chinensis
Japanischer Blumen-Hartriegel - Cornus kousa
Gelblaubige Kornelkirsche - Cornus mas 'Aurea'
Großfrüchtige Kornelkirsche - Cornus mas 'Jolico'
Rispen-Hortensie 'Limelight'
Mit ihrer seltenen grünlichweißen Blütenfarbe bringt die Rispen-Hortensie 'Limelight' gestalterische Ruhe in bunte Blütenbeete. Durch jährlichen Rückschnitt im zeitigen Frühjahr bleiben die Pflanzen dichttriebig und kompakt. Alle Hortensien sind "Wasserschlürfer". Sie brauchen sommerlang eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit, damit ihr großes Laub nicht welkt.
Standortwahl Rhododendron
Von April bis Juni entfachen Rhododendren und Azaleen ein Feuerwerk der Blütenfarben. Die Palette reicht von violett, blau, rot und rosa bis zu weiß und gelb. Wichtig für die Blütenpracht ist die Wahl eines absonnigen, lichtschattigen Standortes mit gleichmäßiger Bodenfeuchtigkeit. Dort verlängert sich auch die Blütezeit der Preziosen beträchtlich. In der direkten Frühlingssonne besteht immer die Gefahr, dass das faszinierende Blütenfeuer rasch "verglüht", sprich bei entsprechend warmer Frühjahrswitterung nur von kurzer Dauer ist.
Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig