Blumen-Hartriegel 'Teutonia' - Cornus kousa 'Teutonia'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus kousa 'Teutonia'
Deutscher Name: Blumen-Hartriegel 'Teutonia'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, frühblühend
Blütenfarbe: (Hochblatt) weiß, grünlich überhaucht, Brakteen rundlich-spitz, bis 14 cm, sehr groß, bereits junge Pflanze blühend
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: orangerot, groß, bis 3 cm
Wuchshöhe: über 300 cm, langsam wachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, empfindlich für Lufttrockenheit
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: großer Strauch, anfangs straff aufrecht, später breit werdend
Beschreibung: Eleganter Asiat mit auffallend großen Blüten
Besonderheiten (Pflegetipp): Triebe zwecks besserer Verzweigung einmalig um ein Drittel einkürzen, danach nicht mehr schneiden
Herbstfärbung: rötlich orange
Blumen-Hartriegel 'Teutonia'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Blumen-Hartriegel 'Venus' - Cornus kousa 'Venus'
Blumen-Hartriegel 'Wieting's Select' - Cornus kousa 'Wieting's Select'
Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Eurostar' - Cornus kousa var. chinensis 'Eurostar'
Chinesischer Blumen-Hartriegel - Cornus kousa var. chinensis
Pflanzenpartner für schattige Lagen
Auch im Schatten sind schöne Gartenbilder möglich. Ideale Partner sind zum Beispiel Japanische Ahorne und rosablühende Azaleen. Damit weht ein Hauch von Fernost durch Ihren Garten. Rhododendron und Farne sind Schattengesellen, die sich unter Baumkronen wohl fühlen. Das Dreamteam Prachtspiere und Königsfarn sieht man häufig in englischen Gärten. Rodgersien und Primeln sind das I-Tüpfelchen an einem Teichufer. Stimmt die Bodenfeuchte, vertragen beide auch mehr Sonne.
Rhododendron wässern
Das Laub der Rhododendron ist immergrün und immer durstig. Auch in Kälteperioden verdunsten die Blätter Wasser. Hat es im Herbst ausreichend geregnet, reichen die Wasserspeicher für die eleganten Blütenschönheiten während der kalten Jahreszeit normalerweise aus. Nach einem trockenen Herbst ist aber vor allem auf sandigen, sehr leichten Böden eine zusätzliche Wässerung vor dem Winter zu empfehlen.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks