Blumen-Hartriegel 'Stellar Pink' - Cornus kousa 'Stellar Pink'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus kousa 'Stellar Pink'
Deutscher Name: Blumen-Hartriegel 'Stellar Pink'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: (Hochblatt) weiß, rosa überhaucht, bis 10 cm, bereits junge Pflanze blühend
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: orangerot
Wuchshöhe: über 300 cm, stark wachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, empfindlich für Lufttrockenheit
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: großer Strauch, anfangs straff aufrecht, später breit werdend
Beschreibung: Robuste Züchtung, die im Mai mit auffallend schönen Blüten übersät ist
Besonderheiten (Pflegetipp): Triebe zwecks besserer Verzweigung einmalig um ein Drittel einkürzen, danach nicht mehr schneiden
Herbstfärbung: rötlich orange
Blumen-Hartriegel 'Stellar Pink'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Blumen-Hartriegel 'Teutonia' - Cornus kousa 'Teutonia'
Blumen-Hartriegel 'Venus' - Cornus kousa 'Venus'
Blumen-Hartriegel 'Wieting's Select' - Cornus kousa 'Wieting's Select'
Chinesischer Blumen-Hartriegel 'Eurostar' - Cornus kousa var. chinensis 'Eurostar'
Pfingstrosen jetzt pflanzen
Stauden-Pfingstrosen (Paeonia-Lactiflora-Hybriden, Paeonia officinalis) dürfen nicht zu tief gepflanzt werden. Hier werden die meisten Fehler gemacht. Die fleischigen Wurzeln sollten nur 1 bis 2 cm hoch mit Erde bedeckt sein. Zu tief gepflanzte Exemplare sind blühfaul oder blühen überhaupt nicht. Mit den Jahren können aber auch korrekt gepflanzte Päonien in ihrer Blühkraft nachlassen, weil sich beispielsweise durch Mulchen zuviel Erde auf den Wurzeln angehäuft hat. Dann hilft es, sie zu verpflanzen.
Gartenschlauch entleeren
Nicht nur Pflanzen, auch Gartengeräte müssen vor den Unbilden des Winters geschützt werden. Dies gilt vor allem für jene Arbeitsmittel, die mit Wasser in Verbindung stehen. Entleeren Sie deshalb gründlich alle Schläuche. Selbst kleine Restmengen Wasser können, wenn sie einfrieren, Ihren Gartenschlauch zum Platzen bringen und damit unbrauchbar machen.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig