Blumen-Hartriegel 'China Girl' - Cornus kousa 'China Girl'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Cornus kousa 'China Girl'
Deutscher Name: Blumen-Hartriegel 'China Girl'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: (Hochblatt) cremeweiß, bis 9 cm, bereits junge Pflanze blühend,
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: dunkelrosa, groß, auffallend
Wuchshöhe: über 300 cm, langsam wachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, empfindlich für Lufttrockenheit
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: großer Strauch, etagenförmig
Beschreibung: Eleganter Asiat mit sehr großen Blüten und himbeerartigen Früchten
Besonderheiten (Pflegetipp): Triebe zwecks besserer Verzweigung einmalig um ein Drittel einkürzen, danach nicht mehr schneiden
Herbstfärbung: rot und orange
Blumen-Hartriegel 'China Girl'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Blumen-Hartriegel 'Gold Star' - Cornus kousa 'Gold Star'
Blumen-Hartriegel 'Kreuzdame' - Cornus kousa 'Kreuzdame'
Blumen-Hartriegel 'Polar Pink' - Cornus kousa 'Polar Pink'
Blumen-Hartriegel 'Satomi' - Cornus kousa 'Satomi'
Heidepflanzen pflegen
Mit den zahlreichen Sorten der Sommerheide und Winterheide können Sie Ihren Heidegarten rund um das Jahr zum Blühen bringen. Als passende Begleitpflanzen haben sich beispielsweise Heide-Nelke (Dianthus), niedrige Gräser und Nadelgehölze wie Wacholder und Kiefer bewährt. Schneiden Sie die Heidepolster ab Mitte April bis Mitte Mai um etwa 5 bis 10 cm zurück, damit sie dicht und blühwillig bleiben. Die richtige Schnittstelle liegt direkt unterhalb der letztjährigen Blütentriebe. Schonen Sie das darunter liegende Laub für einen guten Frühjahrsstart.
Giftige Beeren abschneiden
Einige Ziergehölze wie Efeu, Seidelbast, Berberitze, Pfeifenstrauch und Pfaffenhütchen sind im Herbst mit leuchtend gefärbten Früchten besetzt, die mehr oder weniger giftig sind. Deswegen brauchen Sie jedoch nicht auf diese dekorativen Gartenpflanzen zu verzichten. Um jedwede Vergiftungsgefahren auszuschließen, schneiden sie alle erreichbaren Beeren weg. Das Schneiden ist auch eine gute Gelegenheit, Kinder über die Gefahren eines Genußes aufzuklären.
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?