Italienische Waldrebe 'Etoile Rose' - Clematis viticella 'Etoile Rose'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Clematis viticella 'Etoile Rose'
Deutscher Name: Italienische Waldrebe 'Etoile Rose'
Blütezeit (Geruch): Juli bis September
Blütenfarbe: tief violett-rosa, an den Rändern heller, trompetenförmig, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: zierende Büschel
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Klettergehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, durchlässig
Standort (Licht): sonnig, Fuß beschattet
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutz, Bienenweide, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: rankend, Rankhilfe
Beschreibung: Filigrane, sehr robuste Clematissorte mit violettrosa- farbenen Blüten, die in großer Zahl erscheinen
Besonderheiten (Pflegetipp): Kräftiger Rückschnitt während der Winterruhe
Italienische Waldrebe 'Etoile Rose'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Italienische Waldrebe 'Etoile Violette' - Clematis viticella 'Etoile Violette'
Italienische Waldrebe 'Madame Julia Correvon' - Clematis viticella 'Madame Julia Correvon'
Italienische Waldrebe 'Purpurea Plena Elegans' - Clematis viticella 'Purpurea Plena Elegans'
Italienische Waldrebe 'Rubra' - Clematis viticella 'Rubra'
Großblumige Clematis

Großblumige Clematis blühen zweimal: Das erste Mal im Mai an den Kurztrieben, die bei milder Witterung bereits im Februar zügig aus dem vorjährigen Holz entwickeln können. Die zweite Blüte erscheint im August an den diesjährigen Zweigen. Sobald es die Witterung zulässt, entfernen Sie nur erfrorene Triebe. Ein harter Schnitt brächte Sie um die Frühjahrsblüte. Der eigentliche Rückschnitt erfolgt erst nach der Frühjahrsblüte. Dabei entfernen Sie vor allem die Fruchtstände. Im Turnus von 5 Jahren empfiehlt sich ein radikaler Juni-Rückschnitt.

Blumensamen selber ernten
Mit der Saatreife der Pflanzen lässt sich nicht nur Zierde, sondern auch Nutzen einfach und vorteilhaft verbinden. Sommerblumen wie beispielsweise Ringelblume, Jungfer im Grünen oder Cosmeen versamen sich so leicht im Garten, dass sich eine eigene Saaternte lohnt.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten