Gelblaubige Orangenblume - Choisya ternata 'Goldfingers'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Choisya ternata 'Goldfingers'
Deutscher Name: Gelblaubige Orangenblume
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft stark, süsslich, nach Orangen
Blütenfarbe: cremeweiß, Einzelblüte bis 2,4 cm, in Büscheln
Blattfarbe, -phase: im Austrieb leuchtend gelb, später lindgrün, immergrün
Blattform: dreiteilig, Einzelblättchen länglich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: geschlossen kompakt, sehr gute Kübelpflanze
Beschreibung: Attraktiver Gelblauber für Garten und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Als Kübelpflanze geschützt überwintern
Gelblaubige Orangenblume

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelblaubige Orangenblume - Choisya ternata 'Sundance'
Mexikanische Orangenblume - Choisya ternata
Großblumige Clematis 'Blue Angel' - Clematis 'Blue Angel'
Großblumige Clematis 'Blue Light' - Clematis 'Blue Light'
Hecke richtig pflanzen
Mit der Grabenpflanzung ist Ihnen eine schnurgerade, formschöne Hecke sicher. Heben Sie einen 25 bis 30 cm tiefen Graben aus. Richten Sie die Pflanzen im Graben so gerade wie möglich aus. Ein passend zugeschnittener Stock markiert den richtigen Abstand zwischen den Pflanzen. Füllen Sie den Graben mit Pflanz- und der Aushuberde auf, während ein Helfer die Pflanzen gerade hält. Das Einkürzen der Pflanzen um etwa ein Drittel erleichtert das Anwachsen und sorgt für einen buschigen, dichten Heckenaufbau. Nach dem Pflanzen gründlich anwässern.
Auf Wasserabfluß im Kübel achten
Staunässe kann atmungsaktiven Gehölzwurzeln in kurzer Zeit böse zusetzen und Wurzelfäulnis nach sich ziehen. Achten Sie beim Kübelkauf auf ausreichend große Abzugslöcher, durch die das Wasser schnell ablaufen kann. Legen Sie beim Eintopfen eine Drainageschicht aus Tonscherben oder Blähton auf den Kübelboden. Darüber packen Sie etwas Gemüsevlies, bevor Sie die eigentliche Kübelerde einfüllen. Das Gemüsevlies wirkt wie ein Sieb, trennt Erde und Drainageschicht und verhindert so, dass eingeschwemmte Erdbestandteile den Weg des ablaufenden Wassers blockieren.
Edelrose 'Nostalgie' -R- - Rosa 'Nostalgie' -R-
Edelrose 'Gloria Dei' - Rosa 'Gloria Dei'