Mexikanische Orangenblume - Choisya ternata

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Choisya ternata
Deutscher Name: Mexikanische Orangenblume
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft stark, süsslich, nach Orangen
Blütenfarbe: cremeweiß, Einzelblüte bis 2,4 cm, in Büscheln
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: dreiteilig, Einzelblättchen länglich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: Kapsel
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Duftgarten
Herkunft: Mexiko
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breitwüchsig, sehr gute Kübelpflanze
Beschreibung: Attraktives Kleingehölz für Garten und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Als Kübelpflanze geschützt überwintern
Mexikanische Orangenblume

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Großblumige Clematis 'Blue Angel' - Clematis 'Blue Angel'
Großblumige Clematis 'Blue Light' - Clematis 'Blue Light'
Großblumige Clematis 'Crystal Fountain' - Clematis 'Crystal Fountain'
Großblumige Clematis 'Daniel Deronda' - Clematis 'Daniel Deronda'
Flüssig- oder Langzeitdünger?
Langzeitdünger (Depotdünger) sind Nährstoff-"Vorratskammern", die ihren Inhalt Pflanzen sommerlang zur Verfügung stellen. Die Düngerkörner umgibt eine halbdurchlässige Harzhülle. Dank dieser Hülle geben die Körner die in ihnen enthaltenen Nährstoffe temperaturabhängig ab. Die Gefahr einer Auswaschung oder Überdosierung ist bei richtiger Handhabung praktisch ausgeschlossen. Bei höheren Bodentemperaturen werden mehr, bei niedrigen Temperaturen weniger bis keine Nährsalze freigesetzt. Reicht dies nicht, löschen Flüssigdünger als Dünger-Feuerwehr schwelenden Nährstoffmangel. Sie können mit dem Gießwasser ausgebracht werden.
Dahlien und Gladiolen überwintern
Langsam wird es Zeit, an das frostfreie Überwintern der Dahlien- und Gladiolengewächse zu denken. Nach den ersten Nachtfrösten, also in einigen Regionen bereits gegen Mitte Oktober, sollten die Knollen sorgfältig, am besten mit einer Grabegabel, aus der Erde geholt werden. Lassen Sie die Knollen etwas abtrocknen. Danach können Sie sie an einer frostfreien Stelle im Keller einlagern. Während des Winters sollten Sie regelmäßig die Knollenfeuchte überprüfen. Eventuell müssen die Knollen leicht gegossen werden.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks