Zierquitte 'Nivea Extus Coccinea' - Chaenomeles speciosa 'Nivea Extus Coccinea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Chaenomeles speciosa 'Nivea Extus Coccinea'
Deutscher Name: Zierquitte 'Nivea Extus Coccinea'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: innen weiß, äußere Blütenblätter dunkelrosa, einfach, bis 4 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: oval, ledrig, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: gelb oder grünlich, bis 5 cm, eßbar
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkempfindlich,sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Heidegarten, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, Dachgarten, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: Kurzdornen
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitausladend
Beschreibung: Extrem robuster Strauch mit rosa-weißen Blüten
Besonderheiten (Pflegetipp): Mit zunehmend Alter harte Rückschnitte schlecht vertragend. Graben im Wurzelbereich vermeiden
Zierquitte 'Nivea Extus Coccinea'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zierquitte 'Sanguinea Semiplena' - Chaenomeles speciosa 'Sanguinea Semiplena'
Zierquitte 'Abricot' - Chaenomeles superba 'Abricot'
Zierquitte 'Crimson and Gold' - Chaenomeles superba 'Crimson and Gold'
Zierquitte 'Jet Trail' - Chaenomeles superba 'Jet Trail'
Edelginster und Flieder für die Vase
Übrigens, wussten Sie schon, dass die vielen Sorten des Edel-Ginsters nicht nur als Blütensofortdienst für Ihren Garten gute Dienste leisten, sondern mit ihren Trieben auch in der Vase eine überaus ansprechende Figur machen? Bekannt als Vasenschnitt sind süß duftende Fliederblüten. Schneiden Sie die Stielenden umgehend nach der Ernte, etwa auf einer Länge von 4 bis 5  Zentimetern, mit einem scharfen Messer schräg an. Durch diesen Schnitt bleiben die Leitungsbahnen der Stängel für die Wasseraufnahme frei.
Baumrinde schützen
Einen Hausbaum pflanzt man nicht alle Tage. Eine optimale Bodenvorbereitung und fachlich einwandfreie Pflanzung sollte selbstverständlich sein. Das Anwachsen Ihres Gartenbaumes können Sie auch nach dem Pflanzen weiter unterstützen. Schützen Sie die Rinde des Stammes eines frisch gepflanzten Baumes vor einem "Sonnenbrand" durch die immer stärker werdenden UV-Strahlen. Bewährt haben sich Schilfrohrmatten, die locker um den Stamm gestellt werden.
Edel-Flieder 'Sensation' - Syringa vulgaris 'Sensation'
Pracht-Spiere 'Pink Ice' - Spiraea vanhouttei 'Pink Ice'