Säckelblume 'Gloire de Versailles' - Ceanothus delilianus 'Gloire de Versailles'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ceanothus delilianus 'Gloire de Versailles'
Deutscher Name: Säckelblume 'Gloire de Versailles'
Blütezeit (Geruch): Juli bis Oktober
Blütenfarbe: violett bis hellblau, Rispe
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eilänglich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: kapuzenförmig, erinnert an halbgeöffnete Geldsäcke (=Säckelblume)
Wuchshöhe: bis 80 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: Winterschutz empfohlen
Wuchs allgemein: buschig
Beschreibung: Wärmeliebender, bedingt frostharter Zierstrauch, der den blütenarmen Spätsommer violettblau füllt
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz im Wurzelbereich, kräftiger Frühjahrsschnitt steigert Blütenfülle
Säckelblume 'Gloire de Versailles'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säckelblume 'Marie Simon' - Ceanothus pallidus 'Marie Simon'
Flachwachsende Säckelblume - Ceanothus thyrsiflorus 'Repens'
Hängende Blaue Atlas-Zeder - Cedrus atlantica 'Glauca Pendula'
Blaue Atlas-Zeder, Blau-Zeder - Cedrus atlantica 'Glauca'
Formgehölze gestalten
Formgehölze sind durch Schnitt handgestaltete Gehölze, z.B. mit runder Kopfform oder als Würfelform. Als "Werkstoff" für Formgehölze kommen - neben den Klassikern Eiben, Liguster und Buchs - auch Blütensträucher und besondere Nadelgehölze in Frage. Über viele Jahre handgestaltete Solitäre schaffen beispielsweise während der tristen Wintermonate wirkungsvolle Kontraste im Garten. Diese Unikate erinnern an übermannshohe Bonsais. Formgehölze sind lebende Gartenskulpturen von hohem Wert, die spannungsreiche Akzente in Ihren Garten setzen.
Schutzmanschette für Bäume

Baumrinde ist empfindlicher als landläufig angenommen wird. Sie ist die weiche Haut der Bäume, die die wichtigen Versorgungsleitungen für Wasser und Nährstoffe umschließt. Baummanschetten schützen die Rinde gegen Wildverbiß und Verletzungen. Sie können sich entweder aus Maschendrahtzaun oder Bambusmatten selbst einen Schutz formen.

Kleine Ahorne für kleine Gärten

Kleine Ahorne für kleine Gärten

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge