Gelbbunte Eßkastanie - Castanea sativa 'Variegata'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Castanea sativa 'Variegata'
Deutscher Name: Gelbbunte Eßkastanie
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: männliche Blütenkätzchen primelgelb, bis 30 cm
Blattfarbe, -phase: gelbbunt, sommergrün
Blattform: länglich lanzettlich, gezähnt, bis 25 cm
Zapfen/Frucht: Kastanie, bis 8 cm, essbar, Marone
Wuchshöhe: über 25 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkempfindlich,sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig, wärmeliebend
Verwendung: große Hausgärten, Wildobst, Bienenweide, Hausbaum
Herkunft: Cultivar
Rinde: tief längsrissig
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: Krone breit ausladend
Beschreibung: Gelbbunter Baum, dessen Maronen-Früchte als Wildobst begehrt sind
Besonderheiten (Pflegetipp): Fremdbestäubung durch Nachbarbäume steigert Fruchtertrag
Herbstfärbung: gelb
Gelbbunte Eßkastanie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Marone, Eßkastanie, Edelkastanie - Castanea sativa
Gelblaubiger Trompetenbaum - Catalpa bignonioides 'Aurea'
Kugel-Trompetenbaum - Catalpa bignonioides 'Nana'
Trompetenbaum - Catalpa bignonioides
Kletterrosen anbinden
Die Bezeichnung "Kletterrosen" suggeriert, dass Rankrosen selbstständig klettern können. Dies ist aber nicht der Fall: Alle Kletterrosen benötigen eine Hilfe für den Aufstieg an Wänden, Pyramiden und Pergolen. Sie haben keine Haftorgane wie Efeu oder Wilder Wein und können auch nicht eigenständig wie Clematis oder Blauregen emporranken. Kletterrosen sind sogenannte Spreizklimmer, die sich nur mit ihren Stacheln an den Trieben anderer Pflanzen festhaken können. Mit praktischen Plastikbindern mit Durchziehschlaufe lassen sich die Triebe jedoch problemlos fixen und führen.
Gefüllter Gartenjasmin, Philadelphus Virginal
Schöner gefülltblühender Gartenjasmin mit betont aufrechtem Wuchs. Die überreich erscheinenden Blüten versprühen einen lieblich Duft und locken Insekten. Liebt sonnigen bis halbschattigen Standort. Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Blütentriebe für Schnitt, Bauerngarten. Pflegetipp: Auslichten alter Triebe in mehrjährigem Turnus, liebt offenen Boden.
Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen

Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge