Bartblume 'Grand Blue' - Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu'
Deutscher Name: Bartblume 'Grand Blue'
Blütezeit (Geruch): August bis Oktober; Duft aromatisch
Blütenfarbe: auffallend tief blau, Büschel
Blattfarbe, -phase: grün, unterseits silbrigschimmernd, leicht glänzend, sommergrün
Blattform: lanzettlich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 80 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkveträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, Dachgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: stark verzweigt
Beschreibung: Reizvoller Spätsommer- Blüher, der die wertvolle Blütenfarbe Blau in den Garten bringt
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz an der Basis, regelmäßig im Frühjahr zurückschneiden

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bartblume 'Heavenly Blue' - Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Summer Sorbet' - Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet'
Bartblume 'White Surprise' - Caryopteris clandonensis 'White Surprise'
Bartblume 'Worcester Gold' - Caryopteris clandonensis 'Worcester Gold'
Attraktive Nadelgehölze
Nadelsträucher sind fast ausschließlich immergrüne Gehölze, die durch teils bizarre Wuchsformen, herrlichen Zapfenschmuck oder auch nur durch ihr frischgrünes Nadelkleid auffallen. Der skurrile Wuchs bestimmter Nadelsträucher führt zu lebhaften Kontrasten im Garten, während das dunkle Grün vieler anderer für gestalterische Ruhe sorgt. Im Winter belebt die immerblaue, immergelbe oder immergrüne Benadelung den kahlen Garten.
Clematis-Kletterhilfen
Für ihren blütenreichen Aufstieg benötigen Clematis eine Kletterhilfe. Eine stabile Verankerung ist ein absolutes Muss! Meist reichen einige Bohrungen an der Fassade, um die speziellen Konstruktionen zu befestigen. Vertikal gespannte Drahtseile  werden mit Edelstahl-Halterungen befestigt. Zwischen den beiden Enden sorgen Ösen für zusätzliche Stabilität. Rankgitter aus Holz können Sie mit gedübelten Metall-Laschen fixieren. Rankgitter aus Stahl werden mit Haken an die Wand montiert. Die Halterungen der Haken umfassen die Streben des Metallgitters und befestigen es so.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke