Kerzen-Knöterich 'Speciosa' - Bistorta amplexicaulis 'Speciosa'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Bistorta amplexicaulis 'Speciosa'
Deutscher Name: Kerzen-Knöterich 'Speciosa'
Blütezeit (Geruch): August, September, Oktober
Blütenstand: schlanke Scheinähre
Blütenfarbe: dunkelrot
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: zerstreut oder grundständig
Blattform: breit ei- bis herzförmig
Wuchshöhe: 110 cm
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Beet, Feuchtwiesen, Teichrand
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Langblühende Staude für ausgesprochen feuchte Rabatten und Teichbereiche
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz für die flachwachsenden Rhizome in den ersten Jahren empfohlen
Lebensbereich: Freifläche, Gehölzrand
Wuchsform: horstartig aufrecht
Eigenschaften: Ausläufer bildend
Gruppenstärke: 3
Kerzen-Knöterich 'Speciosa'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kaukasusvergissmeinnicht - Brunnera macrophylla
Ochsenauge - Buphthalmum salicifolium
Kleinblütige Bergminze - Calamintha nepeta ssp. nepeta
Sumpfdotterblume - Caltha palustris
Laubstopper
Herbstlaub verursacht immer wieder verstopfte Dachrinnen. Mit einem Laubstopper lässt sich dieses Ärgernis vermeiden. Legen Sie die Gitter in die Rinne. Der Schutz verhindert, dass Blätter liegen bleiben.
Iris teilen
Bart-Iris (Iris-Barbata-Hybriden) sind spektakuläre Sommerblüher für vollsonnige Lagen. Ältere Pflanzen neigen zum Verkahlen, weil sie als typische Rhizompflanzen ständig oberflächennah in die Breite wachsen. Durch Teilung und Neupflanzung ab August wird die ursprüngliche Blühwilligkeit wieder hergestellt. Nehmen Sie dazu die Horste mit einer Grabegabel auf und teilen Sie einzelne Rhizome mit einem Messer oder dem Spaten ab. Kürzen Sie das Laub um zwei Drittel ein und pflanzen Sie die Jungpflanzen sofort nach der Teilung möglichst oberflächennah wieder ein.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen