Berberitze 'Pink Queen' - Berberis thunbergii 'Pink Queen'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Berberis thunbergii 'Pink Queen'
Deutscher Name: Berberitze 'Pink Queen'
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: primelgelb, Traube
Blattfarbe, -phase: Austrieb rot, später braunrot, weiß und grau gefleckt, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 3 cm
Zapfen/Frucht: rot, eßbar
Wuchshöhe: bis 130 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Dachgarten, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: Dornen bis 1,5 cm
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig aufrecht
Beschreibung: Anspruchsloser Schutz- und schnittfester Heckenstrauch mit interessanter Laubmarmorierung
Besonderheiten (Pflegetipp): Sehr gut schnittverträglich
Herbstfärbung: intensiv rotorange
Berberitze 'Pink Queen'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Rosabunte Berberitze - Berberis thunbergii 'Rose Glow'
Rosabunte Säulen-Berberitze - Berberis thunbergii 'Rosy Rocket'
Grüne Hecken-Berberitze - Berberis thunbergii
Gold-Birke - Betula ermanii
Trompe d'Oeil
Mit perspektivisch nach innen laufenden Streben eines Spaliers, Holzrahmens oder Mauerreliefs entsteht ein Trompe d'Oeil-Effekt. Er gaukelt dem Auge räumliche Tiefe vor und lässt den Eindruck entstehen, der Garten setze sich hinter einer Wand oder einem Gitter fort. Weitere gestalterische Kniffe sind Fixpunkte. Das menschliche Auge schätzt Entfernungen ab, indem es nach Fixpunkten sucht, die Orientierung bieten. Wenn Sie großes Laub im Vordergrund und kleines Laub oder kurze Nadeln im Hintergrund platzieren, verlängern Sie beispielsweise eine Entfernung.
Ideen für den Vorgarten

Der Vorgarten ist die natürliche Visitenkarte Ihres Hauses. Bereits auf kleinsten Flächen sind ein Zierstämmchen oder ein kleinbleibender Hausbaum ein netter Willkommensgruß für alle Gäste. Dazu passen robuste und pflegeleichte Gräser und Blütenstauden, die besonders trockenheitsverträglich sind. Dies ist wichtig, da viele Vorgärten auf der Südseite liegen. Kombinieren Sie Stauden und Gehölze mit verschiedenen Blühzeiten, damit nicht alle Pflanzen zeitgleich ihr Blütenpulver verschießen.

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen