Darwins Berberitze - Berberis darwinii

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Berberis darwinii
Deutscher Name: Darwins Berberitze
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: goldgelb
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: eiförmig, bis 2 cm
Zapfen/Frucht: blauschwarz
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Vogelschutzgehölz, Dachgarten
Herkunft: Chile, Argentinien
Rinde: Dornen bis 0,7 cm
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, dicht verzweigt
Beschreibung: Immergrüner Kleinstrauch mit auffallender Mai-Blüte
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Darwins Berberitze

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Immergrüne Lanzen-Berberitze - Berberis gagnepainii var. lanceifolia
Julianes Berberitze, Großblättrige Berberitze - Berberis julianae
Linearblättrige Berberitzen-Sorte - Berberis linearifolia 'Orange King'
Lolog-Berberitze 'Apricot Queen' - Berberis lologensis 'Apricot Queen'
Schmetterlingsstrauch (Buddleia davidii-Sorten)
Jetzt beginnt die Blüte dieser Faltermagneten, die enorm stark von Schmetterlingen aller Arten angeflogen werden. Buddleien lieben einen sonnigen Standort. Ihr herbaromatischer Duft lockt nicht nur Schmetterlinge, auch Gartenfreunde können sich dem Duft der etwa mannshohen Blütensträucher kaum entziehen. Je nach Sorte können wir Ihnen folgende Blütenfarben anbieten: weiß, rosa, rot, gelb oder violett. Die Rispen erreichen teils Längen von über 50 cm. Buddleien sind schnellwüchsige Gehölze, die rasch kahle Gartenwinkel begrünen. Ein radikaler Frühjahrsschnitt sichert die sommerliche Blütenfülle.
Wertvolle Altbäume
Übrigens, wussten Sie schon, dass Ihnen ein abgestorbener Baum noch wertvolle Gartendienste leisten kann? Ein Baumstamm mit kurzen Aststümpfen ist das ideale Rankgerüst für Kletterrosen (Rambler), Schlingpflanzen und Clematis.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?