Grüne Polster-Berberitze - Berberis buxifolia 'Nana'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Berberis buxifolia 'Nana'
Deutscher Name: Grüne Polster-Berberitze
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: orangegelb, bis 1,5 cm breit
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: oval, stachelspitz, ledrig, bis 2 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 50 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Heidegarten, Steingarten, Dachgarten
Herkunft: Cultivar
Rinde: Dornen bis 2 cm
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: Zwergstrauch, buschig; für Hecken
Beschreibung: Buchsersatz mit Dornen, bestens geeignet für niedrige Hecken und Einfassungen
Besonderheiten (Pflegetipp): Gut schnittverträglich, verträgt auch kräftige Verjüngung
Grüne Polster-Berberitze

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kissen-Berberitze 'Jytte' - Berberis candidula 'Jytte'
Cox' Berberitze - Berberis coxii
Darwins Berberitze - Berberis darwinii
Immergrüne Lanzen-Berberitze - Berberis gagnepainii var. lanceifolia
Auf Sitkafichtenläuse achten
Wenn Fichten ungewöhnlich viele Nadeln verlieren und durch Nadelverbräunungen auffallen, ist die Sitkafichtenlaus meist nicht weit. Wenn Sie ein weißes Blatt Papier unter die verbräunten Nadeln halten und an die Triebe klopfen, fallen die Läuse herunter. Sie sind grün und haben auffallend rote Augen. Sie saugen vor allem in inneren und unteren Baumbereichen. Es gibt wirksame chemische Präparate zur Bekämpfung, die jetzt zum Austrieb eingesetzt werden sollten. Wir, Ihre GartenBaumschule, beraten Sie gerne.
Die Farbe Weiß im Garten
Pflanzen mit weißen Blüten und silbergrauem Laub leuchten im Halbdunkel besonders intensiv. Der Grund ist einfach: Weiß reflektiert mehr Licht als alle anderen Farben. Diesen physikalischen Effekt können Sie für Ihre Garten- und Terrassengestaltung nutzen: Wenn Sie beispielsweise auf der Terrasse oder dem Balkon besonders viele weiß blühende Stauden, Sommerblumen und Gehölze arrangieren, verlängert sich die Dämmerung deutlich. Die Auswahl an geeigneten Pflanzen ist riesig, für alle Standorte und Lagen gibt es passende Weißmacher. Ob Tulpen, Glockenblumen, Hortensien oder Rosen – die ganze Gartensaison lässt sich erhellen.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail