Blaukissen 'Blaumeise' - Aubrieta cultorum 'Blaumeise'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Aubrieta cultorum 'Blaumeise'
Deutscher Name: Blaukissen 'Blaumeise'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenstand: kreuzförmige Blüte
Blütenfarbe: blauviolett
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: spatelförmig
Wuchshöhe: 10 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, über Mauerkronen hängend, Steingarten
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Bewährte Polsterstaude mit blauer Blütenfarbe
Besonderheiten (Pflegetipp): Radikale Verjüngung im mehrjährigen Turnus möglich
Lebensbereich: Steinanlagen, Mauerkronen, Steinfugen, Felssteppe
Wuchsform: kissenförmig
Eigenschaften: langlebig
Gruppenstärke: 5, 10
Blaukissen 'Blaumeise'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bergenie 'Silberlicht' - Bergenia cordifolia 'Silberlicht'
Bergenie 'Abendglut' - Bergenia cordifolia 'Abendglut'
Bergenie 'Oeschberg' - Bergenia cordifolia 'Oeschberg'
Kerzen-Knöterich 'Speciosa' - Bistorta amplexicaulis 'Speciosa'
Hecke richtig pflanzen
Mit der Grabenpflanzung ist Ihnen eine schnurgerade, formschöne Hecke sicher. Heben Sie einen 25 bis 30 cm tiefen Graben aus. Richten Sie die Pflanzen im Graben so gerade wie möglich aus. Ein passend zugeschnittener Stock markiert den richtigen Abstand zwischen den Pflanzen. Füllen Sie den Graben mit Pflanz- und der Aushuberde auf, während ein Helfer die Pflanzen gerade hält. Das Einkürzen der Pflanzen um etwa ein Drittel erleichtert das Anwachsen und sorgt für einen buschigen, dichten Heckenaufbau. Nach dem Pflanzen gründlich anwässern.
Gräser zurückschneiden
Verschiedene Gräserarten reagieren positiv auf einen Rückschnitt im zeitigen Frühjahr. Dies gilt vor allem für hochwachsende Ziergräser wie Pfeifengras, Zierhirse und Lampenputzergras. Schneiden Sie die winterbraunen Halme bis auf etwa 10 bis 20 cm über dem Boden zurück. Dies geht am einfachsten, indem Sie die Halmbündel mit einer Hand umgreifen und Sie mit einer Schere oder einer Sichel abschneiden. Ohne Schnitt bleiben dagegen Gräserarten wie Schwingel und Seggen.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule