Große Sterndolde 'Rosea' - Astrantia major 'Rosea'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Astrantia major 'Rosea'
Deutscher Name: Große Sterndolde 'Rosea'
Blütezeit (Geruch): Juni, Juli
Blütenstand: knopfartige Dolde mit zahlreichen Hüllblättern (Brakteen)
Blütenfarbe: rosa
Blattfarbe, -phase: glänzend grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: handförmig gelappt
Zapfen/Frucht: braune Fruchtstände als Winterschmuck
Wuchshöhe: 70 cm
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Beet, Schnitt, Trockenbinderei
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Bodenfeuchtigkeit liebende Blütenstaude für Beet, Schnitt und Trockenbinderei
Besonderheiten (Pflegetipp): Bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit auch auf sonnigen Standorten prachtvoll
Lebensbereich: Freifläche, Gehölzrand, Gehölz
Wuchsform: horstartig, aufrecht
Eigenschaften: langlebig
Gruppenstärke: 3
Große Sterndolde 'Rosea'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Blaukissen 'Blaumeise' - Aubrieta cultorum 'Blaumeise'
Bergenie 'Silberlicht' - Bergenia cordifolia 'Silberlicht'
Bergenie 'Abendglut' - Bergenia cordifolia 'Abendglut'
Bergenie 'Oeschberg' - Bergenia cordifolia 'Oeschberg'
Rasenpflege
Schneiden Sie vor der Urlaubszeit Ihren Rasen nicht übertrieben, sozusagen auf Vorrat. Die ideale Schnitthöhe liegt zwischen 4 und 5 cm. Mähen Sie Ihren Rasen also unmittelbar vor der Abfahrt auf diese Länge, auch wenn der letzte Schnitt erst kurze Zeit zurückliegt. So geht der Rasen ohne Vorsprung in die mähfreien Wochen. Nach Ihrer Rückkehr kürzen Sie den Rasen dann in mehreren Schritten auf das Idealmaß. Pro Mähgang sollten Sie dabei nicht mehr als 3 cm von den Halmen abschneiden.
Startschuss für zweijährige Pflanzen
Stiefmütterchen, Stockmalve, Vergissmeinnicht und Königskerze werden als zweijährige Pflanzen bezeichnet, weil sie im ersten Jahr nur Blätter und noch keine Blüten entwickeln. Diese zeigen sich erst im darauffolgenden Jahr. Im Herbst des zweiten Jahres sterben die Pflanzen dann ab. Wenn es die Witterung erlaubt, können bereits im Februar Jungpflanzen aus den Anzuchtbeeten ausgepflanzt werden. Kälteempfindlichere Arten wie Bart-Nelke und Goldlack sollten Sie aber erst Ende März auspflanzen.
Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig