Pflaumenblättrige Apfelbeere - Aronia pruniflora 'Viking'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Aronia pruniflora 'Viking'
Deutscher Name: Pflaumenblättrige Apfelbeere
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: weiß, bis 1,5 cm breit
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: verkehrt-eiförmig, bis 7cm
Zapfen/Frucht: schwarz, sehr groß, apfelförmig, bis 1,3 cm
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, aufläuferbildend
Beschreibung: Ergiebiger Wildobststrauch mit auffallender Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Altes Holz regelmäßig entfernen
Herbstfärbung: dunkelrot

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Aukube 'Rozannie' - Aucuba japonica 'Rozannie'
Buntlaubige Aukube 'Crotonifolia' - Aucuba japonica ‘Crotonifolia’
Buntlaubige Aukube - Aucuba japonica ‘Variegata’
Knäuelfrüchtige Berberitze - Berberis aggregata var. prattii
Wichtige Teicharbeiten im Herbst
Wenn der Herbst vor der Tür steht, sollten Sie Ihren Teich von Laub, abgestorbenen Pflanzenteilen und Bodenschlamm befreien. Stehen Bäume und Sträucher in unmittelbarer Nähe des Teiches, empfiehlt sich das Spannen eines Laubschutznetzes. Laub im Teich fördert die Bildung von Faulgasen, die dem Teichleben böse zusetzen können. Vor dem Winter müssen Teichpumpen, die nicht tiefer als 80 cm im Wasser sitzen, herausgenommen werden. Lagern Sie die gesäuberten Pumpen frostfrei in einem gefüllten Wasserbehälter. Sinkt die Wassertemperatur unter 10 °C, können Sie die Fütterung der Fische einstellen. Eishalter halten die Oberfläche frei und fördern den Gasaustausch. Pflanzen können in der Regel im Teich überwintern.
Wirksamer Schutz vor Winden
Höher gelegene Gärten sind oft dem Wind ausgesetzt. Als Schutz bietet sich das Aufstellen einer Holzwand an, die wenig kostet und kaum Platz braucht. Allerdings hat diese häufig gewählte Form der Abschirmung einen entscheidenden Nachteil: Direkt vor oder hinter den unflexiblen Windstoppern entstehen übermäßige Windturbulenzen, die die unwirtliche Gartensituation noch verschärfen. Die bessere Alternative ist eine Hecke, da sich im Laub der Pflanzen der Wind fängt. Laubhecken wirken wie Filter, die dem Wind die Geschwindigkeit nehmen, ihn aber passieren lassen. Positionieren Sie die Hecke rechtwinklig zur Hauptwindrichtung. Noch verstärkt wird die Wirkung durch das Pflanzen mehrerer, abgestufter Hecken hintereinander.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke