Koreanischer Fenchel 'Blue Fortune' - Agastache rugosa 'Blue Fortune'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Agastache rugosa 'Blue Fortune'
Deutscher Name: Koreanischer Fenchel 'Blue Fortune'
Blütezeit (Geruch): Juli, August
Blütenstand: Scheinähre
Blütenfarbe: purpurblau
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: gegenständig
Blattform: herzförmig, zugespitzt
Wuchshöhe: 80 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: sonnige Beete, Schnitt
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Herrliche Beetstaude, die zur Blütezeit einen dekorativen Blickfang bietet
Besonderheiten (Pflegetipp): Schutz vor Winternässe ratsam
Lebensbereich: Beet (Prachtstaude), Freifläche
Wuchsform: horstartig, aufrecht
Eigenschaften: Blätter duften nach Anis
Gruppenstärke: 3
Koreanischer Fenchel 'Blue Fortune'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Stockmalve - Alcea rosea
Stockmalve 'Parkrondell' - Alcea 'Parkrondell' (Alcalthaea suffrutescens 'Parkrondell')
Stockmalve 'Parkallee' - Alcea 'Parkallee' (Alcalthaea suffrutescens 'Parkallee')
Zwerg-Frauenmantel - Alchemilla erythropoda
Klettergehölze pflanzen
Das richtige Pflanzen von Kletterpflanzen ist entscheidend für die spätere Entwicklung der Kletterkünstler. Heben Sie das Pflanzloch mit ausreichendem Abstand von der Wand aus. Achten Sie darauf, dass die Pflanzstelle nicht von einem Dachvorsprung überdeckt ist. Regenwasser sollte die Pflanzen immer erreichen können. Stellen Sie die Ballen leicht schräg zur Wand ins Pflanzloch. Pflanzen Sie Kletterpflanzen so tief, wie sie im Topf gestanden haben. Eine Ausnahme von dieser Regel gilt für Clematis, die etwa eine Handbreit tiefer gesetzt werden, damit sie sich bodennah verzweigen können.
Tückische Wintersonne
Decken Sie während sonnenreicher Wintertage Rosentriebe, insbesonders von Strauch- und Kletterrosen, und immergrünes Laub mit Ballentuch oder Gemüsevlies zusätzlich ab. Schwere Frostschäden entstehen vor allem dann, wenn Pflanzen intensiv und direkt von der Wintersonne bestrahlt werden, die Wasserversorgung aber wegen des gefrorenen Bodens ausbleibt und die Triebe so regelrecht vertrocknen. Zudem aktiviert direkte Sonne grüne Pflanzenteile, die dann während klirrend kalter Nächte besonders frostgefährdet sind.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks