Flamingo-Strahlengriffel - Actinidia kolomikta

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Actinidia kolomikta
Deutscher Name: Flamingo-Strahlengriffel
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft
Blütenfarbe: weiß
Blattfarbe, -phase: Blattspitzen teilweise weiß, später rosa gefärbt
Blattform: breiteiförmig, bis 15 cm
Zapfen/Frucht: länglich, süß, essbar, bis 2 cm
Wuchshöhe: 200 bis 300 cm
Habitus: Klettergehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Begrünung von Hauswänden, Zäunen, Pergolen
Herkunft: Japan, Mittel- und Westchina, Korea
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: schwach windend
Beschreibung: Farbenfroher Schlinger für Wände und Pergolen
Besonderheiten (Pflegetipp): Im Schatten ist die Laubzeichnung schwächer ausgeprägt
Flamingo-Strahlengriffel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Scharlach-Kastanie - Aesculus carnea 'Briotii'
Strauch-Kastanie - Aesculus parviflora
Kugel-Pavie - Aesculus pavia 'Koehnei'
Klettergurke - Akebia quinata
Zwieselbildung verhindern
Immer wieder kommt es vor, dass in Baumkronen oder größeren Sträuchern Gabelungspunkte aus gleich starken Ästen entstehen. Gärtner nennen diese Kreuzungspunkte Zwiesel. In ihnen können sich mit der Zeit Mulden bilden, in denen das Regenwasser stehen bleibt. Durch die ständige Feuchte beginnt das Holz zu faulen. Aus Zwieseln werden deshalb leicht Sollbruchstellen für folgenreiche Astbrüche. Entfernen Sie bei der Erziehung Ihrer Gehölze daher rechtzeitig einen der Äste.
Flieder für die Vase
Süß duftende Fliederblüten sind ein prächtiger Vasenschmuck. Schneiden Sie die Stielenden umgehend nach der Ernte, etwa auf einer Länge von 4 bis 5  Zentimetern, mit einem scharfen Messer schräg an. Durch diesen Schnitt bleiben die Leitungsbahnen der Stängel für die Wasseraufnahme frei.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen