Griechische Silber-Garbe - Achillea umbellata

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Achillea umbellata
Deutscher Name: Griechische Silber-Garbe
Blütezeit (Geruch): Juni, Juli
Blütenstand: Scheindolde
Blütenfarbe: weiß
Blattfarbe, -phase: silbergrau
Blattstellung: wechselständig
Blattform: gefiedert, filzig
Wuchshöhe: 5-15 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Steingarten, Trogbepflanzung
Herkunft: Griechenland
Beschreibung: Kalkliebende Polsterstaude für sonnige Stein- und Alpinumgärten
Besonderheiten (Pflegetipp): Schutz vor Winternässe ratsam
Lebensbereich: Felssteppen, Matten, Steinfugen
Wuchsform: polsterartig
Eigenschaften: mattenförmig
Gruppenstärke: 5, 10
Griechische Silber-Garbe

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Herbst-Eisenhut - Aconitum carmichaelii 'Arendsii'
Frühlings-Adonisröschen - Adonis vernalis
Koreanischer Fenchel 'Blue Fortune' - Agastache rugosa 'Blue Fortune'
Stockmalve - Alcea rosea
Laub-Hecken schneiden
Ende Juni beginnt die Zeit für den Schnitt von Laub-Hecken (oder Ende Juli bei nistenden Vögeln). Formierte Laub-Hecken werden am besten konisch, also unten breiter, nach oben schmaler werdend, erzogen. Nur so bleiben sie auch in unteren Triebbereichen dicht. Zum zweiten Mal können Hecken Mitte bis Ende August geschnitten werden. Bei einem Schnittgang sollte nicht mehr als 5 cm, maximal 10 cm wegnommen werden.
Schnecken bekämpfen
Schneckeneier überwintern frostgeschützt im Boden. Im September beginnt die Eiablage, achten Sie deshalb verstärkt auf die Muttertiere. Zudem können Sie gegen Schnecken vorbeugend etwas tun: Hacken Sie freie Beete gründlich durch. Damit legen Sie Schneckengelege frei, die dann auf natürliche Art und Weise durch Vögel und Käfer dezimiert werden. Gießen Sie Pflanzen nur morgens. Bei Bedarf hilft Schneckenkorn, dass breitwürfig zwischen den Pflanzen ausgestreut wird.
Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr