Fächer-Ahorn 'Red Wood' - Acer palmatum 'Red Wood'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Acer palmatum 'Red Wood'
Deutscher Name: Fächer-Ahorn 'Red Wood'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: rötlich, Dolde
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fünflappig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: bis 2 cm, geflügelt
Wuchshöhe: bis 500 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Rinde: leuchtend korallenrot
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: aufrecht
Beschreibung: Betont langsam wachsende asiatische Kostbarkeit mit korallenroter Rinde
Besonderheiten (Pflegetipp): Unterpflanzung schützt Wurzeln vor zu starker Sonneneinstrahlung
Herbstfärbung: gelb
Fächer-Ahorn 'Red Wood'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächer-Ahorn 'Sango kaku' - Acer palmatum 'Sango kaku'
Fächer-Ahorn 'Shaina' - Acer palmatum 'Shaina'
Fächer-Ahorn 'Sherwood Flame' - Acer palmatum 'Sherwood Flame'
Fächer-Ahorn 'Shishi-gashira' - Acer palmatum 'Shishi-gashira'
Rosenschnitt einstellen
Öfterblühende Gartenrosen, vor allem Edelrosen, werden gern für die Vase geschnitten. Ab September sollten Sie allerdings die Ernte einstellen, damit die Rosenstöcke zur Ruhe kommen und für den Winter ausreifen können.
Frühling im Haus
Wer Blütenfarbe in die dunklen Wintertage bringen möchte, kann sich mit Blütenzweigen von bestimmten Gehölzen einen Vorgeschmack auf den  Frühling ins Haus holen. Geeignet sind beispielweise Zweigen von Japanischen Zierkirschen, Birnen, Äpfeln und Forsythien. Wichtig ist die fortlaufende Pflege der wertvollen Blütentriebe. Klopfen Sie die Stielenden mit einem Hammer leicht platt, damit die Leitungsbahnen möglich viel Wasser aufnehmen können. Schneiden Sie die Zweige so oft wie möglich, mindestens jedoch wöchentlich neu und leicht schräg an.
Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten