Fächer-Ahorn 'Phoenix' - Acer palmatum 'Phoenix'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Acer palmatum 'Phoenix'
Deutscher Name: Fächer-Ahorn 'Phoenix'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: rötlich, Dolde
Blattfarbe, -phase: Austrieb rosarot, sommergrün
Blattform: 5-lappig, tief eingeschnitten, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: bis 2 cm, geflügelt
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Japangarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: aufrecht
Beschreibung: Betont langsam wachsende asiatische Kostbarkeit mit rosafarbenem Laubaustrieb
Besonderheiten (Pflegetipp): Unterpflanzung schützt Wurzeln vor zu starker Sonneneinstrahlung
Fächer-Ahorn 'Phoenix'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächer-Ahorn 'Pixie' - Acer palmatum 'Pixie'
Fächer-Ahorn 'Red Dragon' - Acer palmatum 'Red Dragon'
Fächer-Ahorn 'Red Wood' - Acer palmatum 'Red Wood'
Fächer-Ahorn 'Sango kaku' - Acer palmatum 'Sango kaku'
Nacktschnecken - ein Dauer-Gartenärgernis
Maßlos ist ihr Appetit auf alles Krautige, vor allem nachts und bei Regenwetter. Damit Ihnen der Kahlfraß erspart bleibt, können Sie vorbeugend einen Schneckenzaun um das Beet errichten. Fördern Sie die natürlichen Feinde der Schnecken, wie Igel, Frösche, Vögel und Spitzmäuse. Halten Sie Ihren Rasen kurz und legen Sie ein Vlies über alle Gemüsejungpflanzen. Streifen aus Asche oder Sägemehl sind allerdings wenig hilfreich, da die heute verbreitete Spanische Wegschnecke, im Gegensatz zu früher bekannten Schneckenarten, auch diese Barrieren locker überwindet. Ansonsten bleibt nur das Absammeln von Hand und das Ausstreuen von Schneckenkorn.
Containerrosen
Dank Containerrosen ist das Einpflanzen von üppig blühenden Rosenstämmen in sommerlicher Hitze im Garten risikolos möglich. Die feinen, lebensnotwendigen Feinwurzeln bleiben im festen Wurzelballen der Qualitätsware aus unserer GartenBaumschule beim Pflanzen unversehrt. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, die Rosen danach fortlaufend zu bewässern.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz