Balsam-Tanne 'Nana' - Abies balsamea 'Nana'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Abies balsamea 'Nana'
Deutscher Name: Balsam-Tanne 'Nana'
Blütezeit (Geruch): Nadeln gerieben mit starkem Balsamgeruch
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 1 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: 40 bis 100 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): mäßig kalkverträglich, frisch bis feucht, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Steingarten, Heidegarten, Grabstellen, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kugelig abgeflacht
Beschreibung: Zwergstrauch mit weichem Nadelkleid
Besonderheiten (Pflegetipp): Empfindlich für Lufttrockenheit, nicht vor heiße Südwände pflanzen
Balsam-Tanne 'Nana'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Balsam-Tanne 'Piccolo' - Abies balsamea 'Piccolo'
Grau-Tanne, Kolorado-Tanne - Abies concolor
Korea-Tanne 'Silberlocke' - Abies koreana 'Silberlocke'
Korea-Tanne 'Taiga' - Abies koreana 'Taiga'
Duft-Wicken anhäufeln
Duft-Wicken sind flottwachsende Rankpflanzen, die rot, rosa, weiß, blau oder cremegelb blühen. Ihr Blütenflor hält sich bedeutend länger, wenn Sie sie während der Vollblüte 10 bis 20 cm hoch mit Komposterde anhäufeln und frisch düngen. Dann können die Wicken frische Wurzeln und neue Triebe bilden. Entfernen Sie gleichzeitig Verblühtes. Duft-Wicken sind etwas anfällig für Mehltau und Grauschimmel. Deshalb unbedingt auf einen sonnigen, luftigen Standort achten. Niemals über das Laub wässern.
Ziergräser winterfest machen
Schneiden Sie im Herbst die Gräser nicht zurück. Sie bringen sich nicht nur um den Augenschmaus raureifbeladener Halme, sondern nehmen den Stauden auch noch ihren wichtigsten Winterschutz. Packen Sie die Halme der hohen Grasarten am Schopf und binden Sie sie fest zusammen. Dann können sich Ziergräser mit ihren eigenen Blättern vor Frost und vor allem Nässe schützen, denn das Regenwasser läuft außen an den Horsten ab.
Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Beerenobst-Liste mit Tipps zu Pflege, Standort und Wuchs

Kleine Ahorne für kleine Gärten