Warum Pflanzen im Winter blühen

Winterblüher sind besondere Gehölze und Stauden, die mitten in der kältesten Jahreszeit den Gartenfreund mit Blüten überraschen. Wie ist das möglich? Viele Winterblüher sind Reliktpflanzen, die aus Erdzeiten stammen, in denen vollkommen andere Witterungsabläufe herrschten. Besonders in Europa haben zahlreiche Eiszeiten dafür gesorgt, dass sich die Blütenzeiten für bestimmte Gewächse verschoben haben. Winterblüher können als Windblütler überleben und sind nicht auf den Insektenflug angewiesen.

Garten Tagestipp 17 Januar: Warum Pflanzen im Winter blühen
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Warum Pflanzen im Winter blühen" beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Ein Giessrand verhindert das Weglaufen des Giesswassers
Bäume pflanzen - so geht's
Olivenbaum
Kübel und Töpfe richtig bepflanzen
Garten Tagestipp 10 Januar: Tückische Wintersonne
Tückische Wintersonne im Garten
Garten Tagestipp 23 November: Winterharte Kamelien
Winterharte Kamelien
Garten Tagestipp 22 November: Winterschutz für empfindliche Bäume
Winterschutz für empfindliche Bäume
Garten Tagestipp 12 Januar: Gelber Winterjasmin
Echter Winterjasmin
Garten Tagestipp 2 Januar: Weihnachtsbaum als Reisigspender und Gartenbaum
Winterschutz für Gartenpflanzen
Gelber Winterjasmin
Jasminum nudiflorum