Stauden zurückschneiden

Sobald es die Witterung erlaubt, sollten Sie Ihre Stauden zurückschneiden und ausputzen. Bei vielen Arten können Sie die Triebe ohne Schere einfach ausbrechen. Andere sind zäher und werden möglichst erdnah abgeschnitten. Schieben Sie diese Arbeit nicht zu lange hinaus, denn der Austrieb vieler Stauden vollzieht sich mitunter explosionsartig. In den neuen Jungtrieben lassen sich dürre Triebreste aus dem letzten Jahr dann nicht mehr so leicht ohne Beschädigung entfernt werden.

Garten Tagestipp 16 Februar: Stauden zurückschneiden
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Stauden zurückschneiden " beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Staude
Stauden pflanzen
Vorgarten Gestaltung
Gestaltung von Vorgärten - Ideen und Tipps
Garten Tagestipp 20 Februar: Stauden teilen
Stauden teilen
Garten Tagestipp 26 Dezember: Staudenschnitt
Staudenschnitt erst nach dem Winter
Garten Tagestipp 19 April: Sommerblumen als Blütenspender
Sommerblumen als Blütenspender
Garten Tagestipp 15 Februar: Einjährige Sommerblumen aussäen
Einjährige Sommerblumen aussäen
Garten Tagestipp 18 April: Robuste Sommerblumen aussäen
Robuste Sommerblumen aussäen
Strohblume in Nahaufnahme
Stauden als Mittel gegen Wildverbiss