Schnitt der frühjahrsblühenden Clematis

Von April bis Mai blühende Megawachser wie Clematis alpina und Cl. montana sind "zivilisierte" Wildclematis. Rasch begrünen sie häßliche Gestelle, Carports und unansehnliche Dächer. Auch Bäumen mit einer lichten, stabilen Krone verhelfen sie zu einer zweiten Blüte. Die Vogelschutzgehölze und Bienenweiden wachsen übrigens auch sehr gut im trockenen Schatten. Auch die Pflege ist denkbar einfach, denn sie brauchen überhaupt keinen Schnitt. Ist ein Rückschnitt aus Platzgründen unvermeidlich, sollte dieser unmittelbar nach der Blüte stattfinden.

Garten Tagestipp 25 Januar: Schnitt der frühjahrsblühenden Clematis
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Schnitt der frühblühenden Clematis" beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Gießkanne mit Wasser
Richtig gießen – Wann und wie
Clematis Samen
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben
Garten Tagestipp 13 Mai: Clematis pflanzen
Clematis pflanzen
Garten Tagestipp 24 Juni: Clematis-Kletterhilfen
Clematis-Kletterhilfen
Garten Tagestipp 28 Januar: Schnitt kleinblumiger Clematissorten
Schnitt kleinblumiger Clematis
Garten Tagestipp 2 Februar: Astschere für dicke Äste
Astschere für dicke Äste
Garten Tagestipp 3 Oktober: Auf Kontraste achten
Auf Kontraste achten
Alpen-Waldrebe 'Frances Rives'
Clematis alpina 'Frances Rivis'