Buchsbaum selbst vermehren

Schneiden Sie im Juni vorsichtig einige junge Zweige von größeren Buchspflanzen ab. Achten Sie bei der Triebernte darauf, dass keine unschönen Dellen an der Mutterpflanze entstehen. Entfernen Sie von den etwa 8 bis 10 cm langen Stecklingen die untersten Blätter. Bohren Sie mit einem Holzstöckchen die Stecklöcher vor. Stecken Sie nun die Stecklinge in die lockere Gartenerde und drücken Sie sie an. Das Überspannen der Fläche mit einem Vlies sorgt für die notwendige Luftfeuchte. Nach 8 Wochen haben sich an den Stecklinge so viele Wurzeln gebildet, dass Sie sie ernten und an der gewünschten Stelle im Garten einpflanzen können.

Garten Tagestipp 15 Juni: Buchsbaum selbst vermehren
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Buchsbaum selbst vermehren" beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Vogelnährgehölze
Vogelschutzhecke und Sträucher für Vögel
Hecke
Hecke pflanzen und schneiden
Garten Tagestipp 1 Januar: Buchspflanzen und immergrüne Kübelpflanzen wässern
Buchspflanzen wässern
Garten Tagestipp 19 März: Alternativen für Buchs
Alternativen für Buchs
Garten Tagestipp 15 Mai: Buchs vermehren
Buchs vermehren
Garten Tagestipp 15 Juni: Buchsbaum selbst vermehren
Buchsbaum selbst vermehren
Garten Tagestipp 1 August: Buchs schneiden
Buchs schneiden
Einfassungs-Buchs
Buxus sempervirens 'Suffruticosa'