Allergien vorbeugen

Für pollensensible Gartenfreunde bringt der Lenz nicht nur Freude. Bei entsprechend milder Witterung können Allergiker bereits ab Februar unter dem Flug von Weiden-, Erlen- oder Haselnusspollen leiden. Die direkte Folge sind allergische Reaktionen, etwa Heuschnupfen. Alle, die empfindlich auf bestimmte Pollen reagieren, sollten während dieser Zeit auf Gartenarbeiten verzichten. Achten Sie zudem bei der Pflanzenauswahl darauf, Allergieauslöser nicht in Ihr direktes Gartenumfeld zu pflanzen.

Garten Tagestipp 15 Januar: Allergien vorbeugen
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Allergien vorbeugen " beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Bambusstrauch Nahaufnahme
Bambus pflanzen und pflegen
Garten Tagestipp 16 Januar: Haselnuss mit Dauerwelle
Haselnuss mit Dauerwelle
Bäumchen-Weide
Salix arbuscula
Kriech-Weide
Salix repens
Faulbaum
Rhamnus frangula (Frangula alnus)
Baum-Hasel
Corylus colurna
Korkenzieher-Hasel
Corylus avellana 'Contorta'
Wald-Hasel
Corylus avellana